zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Monographien Teil 1

Titelblatt des Buches "Uedem ... ein anmutiger Ort"

Heinrich, Hermann-Josef

Uedem. „ ... ein anmutiger Ort". Aus der Geschichte Uedems mit Stichen um 1740 von Jan de Beijer, Uedem 1992.
248 Seiten, mit einigen schwarz-weiß Abbildungen, 17,50 Euro.

Erwerben können Sie das Buch in der Begegnungsstätte „Hohe Mühle" (geöffnet samstags und sonntags von 14.30 bis 17 Uhr).

Titelblatt des Buches "Zum Frühstück gab es Kunsthonig"

Heinrich, Hermann-Josef

Zum Frühstück gab es Kunsthonig. Wie ich als Schüler in Uedem den Krieg erlebte. Zugleich ein Stück Familienchronik, Uedem 2006.
151 Seiten mit 10 schwarz-weiß Abbildungen, 14,80 Euro.

Erwerben können Sie das Buch in der Begegnungsstätte„Hohe Mühle" (geöffnet samstags und sonntags von 14.30 bis 17 Uhr ).

Titelblatt des Heftes "Gemeinde Uedem am Niederrhein"

Hohmann, Karl-Heinz

Gemeinde Uedem am Niederrhein. Rheinische Kunststätten, Heft 378, 1. Auflage, Neuss 1992.
36 Seiten mit zahlreichen schwarz-weiß und 7 farbigen Abbildungen, 5 Euro zuzüglich Versandkosten.

Erwerben können Sie das Heft im Rathaus, BürgerBüro, Telefon: 0 28 25 / 88-62, -63

 

 

Titelblatt des Buches "Der blaue Brabant"

Lehmann, Michael

Der blaue Brabant. Die Geschichte der Boxteler Bahn, Kalkar 1998.
208 Seiten mit zahlreichen schwarz-weiß und farbigen Abbildungen, 12 Euro.

Erwerben können Sie das Buch in der Begegnungsstätte „Hohe Mühle" (geöffnet samstags und sonntags von 14.30 bis 17 Uhr).

Nicht mehr erwerbbar. Einsehbar im Gemeindearchiv Uedem, Telefon: 028 25 /88 56, E-Mail:franz-josef.hetjens@uedem.de

Titelblatt des Buches "Der jüdische Friedhof in Uedem"

Peters, Dieter

Der jüdische Friedhof in Uedem.
56 Seiten mit einigen schwarz-weiß Abbildungen.

Nicht mehr erwerbbar. Einsehbar im Gemeindearchiv Uedem, Telefon: 0 28 25 / 88 56, E-Mail:franz-josef.hetjens@uedem.de

Titelblatt des Buches "Wickeren und Gravenhorst bei Uedem"

Pies, Eike

Wickeren und Gravenhorst bei Uedem. Ein Beitrag zur niederrheinischen Hofesgeschichte. Aus der Chronik der Familie Pies, 5. Band, Köln 1982.
207 Seiten mit einigen schwarz-weiß Abbildungen.

Erwerben können Sie das Buch bei Dr. Eike Pies, Mettberg 18, 45549 Sprockhövel, E-Mail: info@piesverlag.de. Einsehbar im Gemeindearchiv Uedem, Telefon: 0 28 25 / 88 56, E-Mail:franz-josef.hetjens@uedem.de

Titelblatt des Buches "500 Jahre St. Jodokus Keppeln"

Ries, Heinrich und Schönberner, Egon

500 Jahre Sankt Jodokus Keppeln. Dokumentation zum Jubiläum, Herausgeber: Katholische Pfarrgemeinde St. Jodokus Keppeln, Keppeln 1985.
327 Seiten, umfangreicher Anhang mit schwarz-weiß Abbildungen, Ortsplan Keppeln (Stand: 1985).

Nicht mehr erwerbbar. Einsehbar im Gemeindearchiv Uedem, Telefon: 0 28 25 / 88 56, E-Mail:franz-josef.hetjens@uedem.de

 

Ansprechpartner

Herr Hetjens
Telefon: 0 28 25 / 88-56
Telefax: 0 28 25 / 88-45
E-Mail: franz-josef.hetjens@uedem.de
Adresse: Rathaus Uedem, Mosterstraße 2, 47589 Uedem