zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Die singenden Leerer zu Gast in Uedem

"Die Singenden Leerer"

in Kooperation mit der Kulturkiste Uedem e.V.

1985 entschlossen sich fünf damalige Sänger des Kirchenchors von St. Nicolai Kalkar, eine für die Stadt neue Vortragsart auszuprobieren, eine Mischung aus typisch karnevalitischem und mundartlichem sowie politischem Gesang. Der Name "Die Singenden Leerer" bezog sich bewusst auf Müllmänner; man wollte quasi 'politischen Unrat' gesanglich entsorgen. Seit 1998 treten sie als politisch-satirische Gruppe primär am Niederrhein, aber auch darüber hinaus auf. Ergänzt wird das Programm durch mehrstimmigen Gesang, oft a capella. Mittlerweile kann die seit 2012 als Trio auftretende Gruppe auf zehn SL-Kabarettprogramme zurückblicken, die stets das Motto "Lieder, Satire, Nonsens" im Untertitel führen. Die stets rollierend aktualisierten Programme decken die Bereich Politik, Gesellschaft, Alltag, Literatur und mehrstimmiger Gesang ab.

Das Trio „Die singenden Leerer“ aus Kalkar versteht es seit vielen Jahren, ein Feuerwerk aus Sprachwitz, A-Cappella-Gesang und Satire aus dem ganz normalen Wahnsinn des Alltags und der Politik zu entfachen.

Eine Kooperationsveranstaltung der Kulturkiste Uedem e.V.  mit der Volkshochschule Goch. 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung allerdings erforderlich.

Anmeldung unter: 02825/8837 oder 02823 973113.

Daten auf einen Blick

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum10.06.2017 um 19.30 Uhr
OrtBürgerbegegnungsstätte Zur Dorfschule
Rosenstraße 16
47589 Uedem - Keppeln
VeranstalterVHS
Roggenstraße 39
47574 Goch
ZielgruppeErwachsene
KategorieKleinkunst, Kulturkiste