zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Verleihung der Sportabzeichen

Datum: 25.02.2019

Nachdem die Jugendlichen ihre Sportabzeichen bereits bekommen haben, waren jetzt auch die Erwachsenen an der Reihe. Die Verleihung und Ehrung der Jubilare, die in der Hohen Mühle stattfand, übernahm Bürgermeister Rainer Weber. Besonders dankte Weber dem Prüferteam, ohne dessen ehrenamtliche Tätigkeit die Verleihung des Sportabzeichens in dieser Vielzahl sicherlich nicht möglich wäre.

218 Prüfungen, 80 Erwachsene und 138 Schüler und Jugendliche, für das Sportabzeichen wurden im Jahre 2018 im Bereich des Stützpunktes Uedem abgelegt. Mit einer Urkunde und Goldnadel des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), sowie einem Geschenk der Gemeinde Uedem wurden für die 10. erfolgreiche Prüfung Dieter Zurr, für die 15. Judith van der Cruysen, für die 20. Maria Scherf, für die 25. Georg Verhoeven und gar für die 40. Wiederholung Elisabeth Kösters ausgezeichnet.

Das Deutsche Sportabzeichen des DOSB ist mittlerweile ein echtes Leistungsabzeichen geworden, welches je nach Anforderung in Bronze, Silber oder Gold erworben werden kann. Bemerkenswert ist, dass von den 80 Erwachsenen 61 die Leistungen für Gold erreicht haben.

Rainer Weber mit den Absolventen des Sportabzeichens

Ab dem 13. Mai  - jeweils am Montag - wird wieder mit den Prüfungen für das Jahr 2019 begonnen. Eingeladen sind alle ab sieben Jahren, die ihre körperliche Fitness in fünf Gruppen (Schwimmen, Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination) unter Beweis stellen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Am 22. Juni findet im Rahmen der Jubiläumswoche „100 Jahre USV“ ein besonderer Sportabzeichentag statt, zu dem jetzt schon herzlich eingeladen wird.

Manche Krankenkassen honorieren den Sportabzeichenerwerb mit Bonuspunkten und Beitragsermäßigungen. Informationen hierzu gibt es beim Stützpunktleiter Helmut Drees unter der Telefonnummer 02825/5353538.